99% des Weges zur nächsten Halbierung von Bitcoin gegangen

Ab Block 627.900 sind wir zu 99% bis zur Halbierung der Veranstaltung von Bitcoin durch.
Bitcoin wird nach der Halbierung zu den deflationärsten Währungen der Welt gehören.
Die Inflationsrate von Bitcoin wird deutlich niedriger sein als die von Fiat-Währungen.

Kurz vor der nächsten HalbierungDie lang erwartete Halbierung des Ereignisses ist so nahe. Ab dem letzten Block sind wir auf 99% des Weges angelangt.

Das Halbierungsereignis ist das am meisten erwartete Ereignis in der Welt der Krypto-Währungen.

Bitcoin wird dann doppelt so knapp sein inmitten einer Welt, in der Fiat-Währungen in nie dagewesenen Rekordhöhen gedruckt werden.

Fast an der Ziellinie

Bitcoin Block Bot (@BTCBlockBot) hatte kürzlich eine lustige Ankündigung zu machen. Ab Block 627.900 sind wir bis zur Halbierung der Immediate Edge-Veranstaltung zu 99% durch. Ab jetzt wird die Halbierung voraussichtlich am 12. Mai stattfinden.

Es wurde jedoch viel darüber diskutiert, wie der Preis von Bitcoin auf die Halbierung dieses Mal reagieren wird. Seltsamerweise war der RSI von Bitcoin vor einer Halbierung noch nie so schwach. Dies hat einige zu der Vorsicht veranlasst, dass die Halbierung von Bitcoin möglicherweise „eingepreist“ wird und dass sie im Vergleich zu 2016 am Ende ein Nicht-Ereignis sein könnte. Nichtsdestotrotz gab es einige Anzeichen dafür, dass institutionelle Investoren die führende Krypto-Währung am Vorabend ihrer Halbierung im Auge behalten.

Analysten bei Morgan Creek Digital und anderswo haben behauptet, dass Bitcoin mit der Annäherung an die Halbierung tiefer sinken wird – nur um bis September auf ein Allzeithoch zu explodieren. Diese Vorhersage bleibt jedoch weitaus kühner als die meisten von ihnen vorgebracht haben.

Außergewöhnlich niedrige Inflationsrate

Bitcoin wird bald eine außergewöhnlich niedrige Inflationsrate haben
Ein interessantes Detail über das bevorstehende Halbierungsereignis ist, dass die Inflation bei Bitcoin deutlich niedriger sein wird als bei Fiat-Währungen.

Wie der Analyst Mati Greenspan kürzlich darauf hinwies, wird die jährliche Inflationsrate von Bitcoin nach der Halbierung 1,8 % betragen. Die durchschnittliche Inflationsrate für Fiat-Währungen weltweit liegt im Vergleich dazu bei 3,41%. Dies an und für sich wird Bitcoin zu einem attraktiveren Vermögenswert machen.

Allerdings befinden wir uns derzeit in einer deflationären Krise. Das Urteil steht also noch aus, ob diese niedrige Inflationsrate sich kurzfristig für Investoren als attraktiv erweisen wird. Es wird jedoch allgemein gesagt, dass der Inflationsdruck nach Phasen hoher Deflation tendenziell zunimmt – daher bleiben die langfristigen Aussichten für Bitcoin stark.