Die neue Bitwin24-Blockketten-Lotterie: Alles, was Sie wissen müssen

Die neue Bitwin24-Blockketten-Lotterie: Alles, was Sie wissen müssen

Nach den erfolgreichen Fundraising-Kampagnen mehrerer Lotterien wie True Flip, Tombola und Feuerlotto sind Blockketten-Lotterien immer noch kein entscheidender Marktfaktor. Traditionelle Formen von Lotterien dominieren den Sektor bei weitem, während die Online-Lotterien hinter ihnen zurückbleiben. Trotz der offensichtlichen Vorteile, die Blockchain bei Bitcoin Code dem Sektor bringen kann, haben es solche Plattformen noch nicht einmal geschafft, auch nur an der Oberfläche zu kratzen – die Technologie bleibt aufgrund ihrer Komplexität und der Tatsache, dass sie nicht mit den Interessen einiger Branchenführer übereinstimmt, in hohem Maße missverstanden.

Blockchain bei Bitcoin Code dem Sektor bringen

Blockchain verändert die Art und Weise, wie Datentransaktionen funktionieren, grundlegend und nimmt durch die Beseitigung von Informationsasymmetrien die einseitige Macht weg. Dies ermöglicht es der Technologie, bestehende Industrien zu stören, die zentral operieren und damit subjektiv der Manipulation ausgesetzt sind.

Wie können also Blockchain-Lotterien die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen, und sich als Standard in der Branche positionieren? Es stellt sich heraus, dass es bereits ein prospektives Blockkettenprojekt gibt, das einen Plan hat, um dies zu erreichen – und es ist dabei, seine Pläne in die Realität umzusetzen.

Grundlagen, die Sie wissen müssen

BitWin24 ist die erste Blockketten-Lotterie mit einer eigenen Blockkette, die Master-Knotenpunkte, ein Proof-of-Stake-System, einen transparenten Ziehungsmechanismus, ein innovatives Empfehlungsprogramm und ein kontinuierliches Luftabwurfsystem kombiniert, das Early Adopters passiv mit einem Prozentsatz aller Gewinne im Ökosystem belohnt. BitWin24 ermittelt die Gewinner auf der Grundlage eines zufällig ausgewählten Bitcoin-Hashes, der keiner Partei bekannt ist, so dass die Möglichkeit ausgeschlossen ist, dass das Ergebnis der Ziehung in irgendeiner Weise beeinflusst wird. Über eine eigens entwickelte Blockkette verteilt BitWin24 die Preise unter den Gewinnern und legt alle Aktionen im Zusammenhang mit den durch den Ticketverkauf erworbenen Geldern und deren Verwendung offen.

Ein innovativer Aspekt der BitWin24-Lotterie, der sie von ihren Konkurrenten unterscheidet, ist die Art und Weise, wie sie ihr Weiterempfehlungssystem strukturiert haben. Durch die Einführung von „Gewinnketten“ erhält jeder, der BitWin24 empfiehlt, den Status eines Botschafters und erwirbt seine eigene Belohnungshierarchie. Dies ermöglicht es ihnen, eine Provision zu verdienen, die auf einem Prozentsatz der Gewinne basiert, die sie durch ihre Empfehlungen erzielen. Allerdings erhält jeder, der durch seine direkte Empfehlung empfohlen wurde, auch einen Bruchteil seiner Gewinne, was zu einer potenziell endlosen Kette passiver Einkommen führt. Dieser Mechanismus soll einen großen Anreiz für die weltweite Verbreitung der BitWin24-Lotterie bieten, die Skalierungs- und Synergieeffekte wie höhere Jackpots, die zu einer größeren Anzahl von Teilnehmern führen, ermöglicht.

 

99% des Weges zur nächsten Halbierung von Bitcoin gegangen

Ab Block 627.900 sind wir zu 99% bis zur Halbierung der Veranstaltung von Bitcoin durch.
Bitcoin wird nach der Halbierung zu den deflationärsten Währungen der Welt gehören.
Die Inflationsrate von Bitcoin wird deutlich niedriger sein als die von Fiat-Währungen.

Kurz vor der nächsten HalbierungDie lang erwartete Halbierung des Ereignisses ist so nahe. Ab dem letzten Block sind wir auf 99% des Weges angelangt.

Das Halbierungsereignis ist das am meisten erwartete Ereignis in der Welt der Krypto-Währungen.

Bitcoin wird dann doppelt so knapp sein inmitten einer Welt, in der Fiat-Währungen in nie dagewesenen Rekordhöhen gedruckt werden.

Fast an der Ziellinie

Bitcoin Block Bot (@BTCBlockBot) hatte kürzlich eine lustige Ankündigung zu machen. Ab Block 627.900 sind wir bis zur Halbierung der Immediate Edge-Veranstaltung zu 99% durch. Ab jetzt wird die Halbierung voraussichtlich am 12. Mai stattfinden.

Es wurde jedoch viel darüber diskutiert, wie der Preis von Bitcoin auf die Halbierung dieses Mal reagieren wird. Seltsamerweise war der RSI von Bitcoin vor einer Halbierung noch nie so schwach. Dies hat einige zu der Vorsicht veranlasst, dass die Halbierung von Bitcoin möglicherweise „eingepreist“ wird und dass sie im Vergleich zu 2016 am Ende ein Nicht-Ereignis sein könnte. Nichtsdestotrotz gab es einige Anzeichen dafür, dass institutionelle Investoren die führende Krypto-Währung am Vorabend ihrer Halbierung im Auge behalten.

Analysten bei Morgan Creek Digital und anderswo haben behauptet, dass Bitcoin mit der Annäherung an die Halbierung tiefer sinken wird – nur um bis September auf ein Allzeithoch zu explodieren. Diese Vorhersage bleibt jedoch weitaus kühner als die meisten von ihnen vorgebracht haben.

Außergewöhnlich niedrige Inflationsrate

Bitcoin wird bald eine außergewöhnlich niedrige Inflationsrate haben
Ein interessantes Detail über das bevorstehende Halbierungsereignis ist, dass die Inflation bei Bitcoin deutlich niedriger sein wird als bei Fiat-Währungen.

Wie der Analyst Mati Greenspan kürzlich darauf hinwies, wird die jährliche Inflationsrate von Bitcoin nach der Halbierung 1,8 % betragen. Die durchschnittliche Inflationsrate für Fiat-Währungen weltweit liegt im Vergleich dazu bei 3,41%. Dies an und für sich wird Bitcoin zu einem attraktiveren Vermögenswert machen.

Allerdings befinden wir uns derzeit in einer deflationären Krise. Das Urteil steht also noch aus, ob diese niedrige Inflationsrate sich kurzfristig für Investoren als attraktiv erweisen wird. Es wird jedoch allgemein gesagt, dass der Inflationsdruck nach Phasen hoher Deflation tendenziell zunimmt – daher bleiben die langfristigen Aussichten für Bitcoin stark.

Aussie Firma patentiert bei Bitcoin Era weltweit Belohnungsprogramme

Aussie Firma patentiert weltweit Krypto-Belohnungsprogramme

Ein australisches Unternehmen hat ein Patent auf Krypto-Belohnungsprogramme weltweit – was die Aufmerksamkeit einer der größten Marken der Welt auf sich zieht.

In Brasilien bei Bitcoin Era gibt es Belohnungsprogramm

Rewards4Earth-Mitbegründer David Jenkins sagte, das Unternehmen befinde sich in Brasilien in der Endphase der Verhandlungen mit Bitcoin Era und einer der fünf größten Marken der Welt, die sich an sie gewandt haben, nachdem sie von dem Patent erfahren hatten, während sie ihr eigenes Krypto-Belohnungsprogramm entwickelten.

„Es ist eine allgemeine Bedingung, dass man keine Blockkette im Belohnungsprogramm verwenden darf“, sagte Mitbegründer David Jenkins.

„Was ich sehe – oder was wir gehofft haben – ist, dass, wenn eine Fluggesellschaft das zum Beispiel tun will, sie zu uns kommt und im Grunde genommen unsere integriert.

„Ich denke, das geistige Eigentum und das Patent sind die wertvollsten Vermögenswerte, die wir im Moment haben.

Test des Krypto-Belohnungsprogramms beginnt diesen Monat

Das Rewards4Earth-Programm, das in diesem Monat von 150 Franchise-Unternehmen der James Home Services-Gruppe getestet wird, bietet den Benutzern anstelle von Belohnungspunkten eine Krypto-Währung namens ERTH.

Im Gegensatz zu anderen Rewards-Programmen können die Benutzer ERTH gegen andere Währungen eintauschen oder es dazu verwenden, sich ermäßigte Waren und Dienstleistungen mit anderen Unternehmen im Rewards4Earth-Netzwerk zu sichern.

Sie sind weit entfernt von dem ersten auf Kryptowährung basierenden Belohnungsprojekt.

In Australien gehören dazu das inzwischen nicht mehr existierende EZtoken sowie Incent, das als breit gefächertes Belohnungsprogramm für Verbraucher begann, sich nun aber selbst als eine Möglichkeit vermarktet, die Zuschauer von Video- und Live-Stream-Inhalten zu belohnen.

Früher unter dem Namen Rewards4U bekannt, beinhaltet das Programm nun eine Spende an gemeinnützige Organisationen, die dem Wert des dem Verbraucher zur Verfügung gestellten Betrags entspricht.

Der Grund für die Umbenennung war der multinationale Konzern, der mit seinem Rewards-Programm laut Bitcoin Era dazu beitragen will, Plastik aus den Weltmeeren zu entfernen.

„Der US-Partner ist eine der fünf größten Marken der Welt, sie sind in jedem Land der Welt vertreten und wollen helfen, die Ozeane von Plastik zu reinigen“, sagte er.

„Wir müssen einen Versuch durchführen, um ihnen zu zeigen, dass ihre Technologie funktioniert, aber wir sehen nicht ein, warum sie sie nicht weltweit übernehmen würden, und mit ihrem Marketing dahinter könnte sie wirklich riesig sein“.

Bevor so etwas passieren kann, muss das ERTH-Token von der US-Börsenaufsichtsbehörde die Feststellung erhalten, dass es sich nicht um ein Wertpapier handelt.

Sie haben dies in den vergangenen vier Monaten aktiv verfolgt und die Anwälte, die im Fall des Telegramms GRAM Token Sale tätig sind, um Unterstützung gebeten.

„Wir glauben, dass wir eine Ausnahmegenehmigung erhalten werden“, sagte er.

„Wir ermutigen nicht zu Spekulationen. Wir haben 80 Punkte, bei denen wir glauben, dass es sich nicht um ein Wertpapier handelt und dass der Gutschein im Ökosystem für den Zweck verwendet wird, für den er entworfen wurde.